Copyright @ All Rights Reserved

"WIR VERSTEHEN UNS ALS

CHORGEMEINSCHAFT,

IN DER MAN SICH MUSIKALISCH 

UND MENSCHLICH GUT AUFGEHOBEN FÜHLT"

Unser Chor Cappella Cantica besteht seit 1990 als freier gemischter Chor.


Wir singen weltliches wie geistliches Liedgut unterschiedlicher Epochen und Stilrichtungen. 

Die Chorproben zeichnen sich durch Konzentration und Disziplin gepaart mit Begeisterung aus.

Ziel unserer Probenarbeit sind Konzerte mit einem bestimmten thematischen Schwerpunkt.

Die Chorproben finden mittwochs um 20 Uhr im Kolpinghaus, Kolpingstr. 3 - 5, 46399 Bocholt, statt.

Interessierte Mitsänger/innen sind jederzeit herzlich willkommen. Schnuppern erwünscht!

Während der Ferien in NRW sind keine Proben!!!


Aktuelle Proben während Corona-Krise
Wegen Corona ist die Probenarbeit nicht mehr "live" möglich.
Wir führen unsere Proben momentan alle 2 Wochen als "Online-Chorprobe" weiter, und diese findet sehr guten Zuspruch.

Dennoch hoffen wir sobald wie möglich wieder in den "richtigen" Probebetrieb zurückkehren zu können
und freuen uns alle sehr darauf.

Ob das für den Januar 2021 geplante Konzert stattfinden kann ist im Moment noch offen.

Für mögliche Neueinsteiger jetzt ein optimaler Zeitpunkt, da wir für da geplante Konzert viele Lieder (alle in Deutsch) neu einstudieren. Speziell im männlichen Bereich (Bass) ist Verstärkung jederzeit willkommen!

SOZIALE AKZENTSETZUNG


Wir treten immer wieder in sozialen Einrichtungen auf und singen z. B. in Seniorenheimen für die Bewohner und auch mit ihnen.

Ebenso gibt es Auftritte zu Geburtstagen und anderen Feiern der Mitglieder.

DIE CHORLEITUNG


Seit September 2014 liegt die Leitung des Chores in den Händen des 1969 in Hilden geborenen Musikpädagogen, Kantors, Komponisten und Dirigenten Henning Schmidt. Musik spielte von Kindheit an in seinem Leben eine zentrale Rolle. Violine, Klavier, Saxophon, Orgel und Cembalo begleiten seinen Alltag.


www.musicus-henning-schmidt.com

KONSTRUKTIVE ZUSAMMENARBEIT


Wir beginnen die Proben mit intensiven Übungen zur  Stimmbildung.
Es ist das Bestreben unseres Chorleiters, dadurch die feinen Nuancen der verschiedenen Gesangspartien voll zur Geltung zu bringen.
Dabei hilft ihm seine musikpädagogische Flexibilität und sein Bemühen um eine konstruktive Zusammenarbeit auf der Basis von Lockerheit und Freude, verbunden mit gegenseitigem Respekt.
Henning Schmidt sind gute Textgrundlagen wichtig, um die emotionalen Aussagen des jeweiligen Gesangsstückes gut zu überbringen.
Dabei liebt er gewisse Überraschungseffekte, die Sänger und Zuhörer packen und mitreißen.
So freut sich der Chor auf jede Probe und jedes Konzert, und schaut sehr optimistisch dem weiteren gemeinsamen Singen mit seinem Dirigenten Henning Schmidt entgegen.