Cappella Cantica
Neues / Nachrichten zum Chorleben

Neues / Nachrichten für CANTICAS


Aktuelle Proben


Da das Stadthotel (ehemals Kolpinghaus) leider die Umbaumaßnahmen noch nicht abgeschlossen hat und uns daher noch keine Probenräume anbieten kann, müssen wir in den nächsten Monaten etwas "Flexibilität" zeigen.


Im Moment haben wir einen Probenraum, der uns von der St. Georgs-Gemeinde in ihrem Pfarrheim

(St. Georgs-Platz 1, direkt an der Georgskirche) freundlicherweise zur Verfügung gestellt wird.


Dort finden unsere Proben wie gehabt Mittwochs von 20:00 bis 21:45 statt.


Sollte sich daran etwas ändern, halten wir euch per Mail / WhatsApp auf dem Laufenden!


Jahreshauptversammlung 2021


Am 29.09.21 fand die JHV des Bocholter Chores „Cappella Cantica“ als Präsenzveranstaltung

in den Räumen der TIS GmbH, Müller-Armack-Str. 8 statt. 


  1. Rückblick
    Zurückblickend auf 1,5 Jahre Pandemie hat der Chor dank intensiver Unterstützung des 2. Vorsitzenden Josef Bielefeld mit digitaler Technik die Zeit gut überstanden. Regelmäßige Teilnahme der Chormitglieder an Zoom-Konferenzen pflegten den Kontakt, ein Teil des Lieder-Repertoires unseres Dirigenten Henning Schmidt konnte erarbeitet werden und sein Stimmtraining verbesserte Klang, Körperhaltung und Atmung eines jeden Chormitgliedes.
    Sogar eine Weihnachtsfeier hat online stattgefunden.
    Der Chorleiter Henning Schmidt bedankte sich für die Unterstützung des Chores während der zurückliegenden nicht nur für Musiker sehr schwierigen Zeit . Mit Leidenschaft berichtete er von seiner intensiven Arbeit während dieser Zeit.
    Unter anderem komponierte er das Werk Major Tom neu, um es für unseren Chor zu optimieren.
    Die Vorsitzende Esther Bohne bedankte sich bei allen Mitgliedern für die aktive Unterstützung und gehaltene Treue.

  2. Ausblick
    Eingeschränkt durch Hygienevorschriften, dürfen wir nun wieder präsent singen. Noch haben wir keine langfristige Lösung für einen Probenraum. Wir sind auf der Suche. Geplant sind Auftritte in sozialen Einrichtungen und vielleicht im Rahmen des Bocholter Stadtjubiläums. Ein Konzert ist für Januar 2023 geplant.

  3. Entlastung Vorstand/Kassenwart
    Der Vorstand und die Kassiererin.wurden einstimmig entlasted. Der Chor bedankte sich für die geleistete Arbeit mit einer Blume.

  4. Wahl Kassenprüfer
    Neue Kassenprüferin neben Wilma Schmeing ist Maria Zimmermann.

  5. Wahl der Pressewartin
    Neue Pressewartin ist Christine Heitmann-Schmeink.

  6. Notenwart
    Notenwart bleibt Mariele Laukmann, wobei die meisten Noten inzwischen digital auf einem zentralen Speicher abgelegt sind und dort verwaltet werden

  7. Wahl des Vergnügungsausschusses
    Der neue Vergnügungsausschuss besteht aus: Janin Fahrland, Christel Elemans, Franzis Eynöthen und Ingrid Krabbe.

Konzerte 2021/2022

 

Unsere für 2021 geplanten Konzerte werden wir um mindestens Jahr verschieben.

Wir sind der Meinung, dass wir diese Zeit brauchen werden. Sobald die Corona-Lage und unsere Stimmen es zulassen,

möchten wir 2-3 karitative Auftritte / kleine Konzerte geben. Das erfahrt ihr aber alles rechtzeitig!

Zum Jahreswechsel 2020/2021

Am Ende eines ganz besonderen Jahres, an welches wir uns alle sicher noch lange erinnern werden, möchten wir allen Canticas frohe und friedliche Weihnachten, und ein gutes, freudvolles und vor allem gesundes neues Jahr wünschen.

Nach einem gelungenen Start mit den tollen Konzerten Ende Januar hat Corona erst einmal alle weiteren Pläne durchkreuzt. Gott sei Dank konnten wir unsere Generalversammlung noch ordnungsgemäß abhalten, bevor der erste Lock-Down den Probenbetrieb stoppte. Der Verkauf des Kolpinghauses brachte zusätzliche Unsicherheit, wir konnten aber gerade deswegen im Sommer zumindest einige Wochen in zwei Gruppen aufgeteilt wieder proben.

Auch unsere Fahradtour (s.U.) konnten wir wie geplant durchführen, bevor ab Mitte Oktober die zweite Corona-Welle alle weiteren gemeinsamen Aktivitäten verbot. 

Lediglich durch regelmäßige Online-Meetings konnten wir das Vereinsleben einigermaßen akzeptabel aufrecht erhalten, und die regelmäßigen Geburtstagewünsche und Informationen über soziale Medien haben auch etwas dazu beigetragen.

Mit der Online-Weihnachtsfeier, die wir als "einmaliges" Erlebnis im Gedächtnis behalten möchten, haben wir das Jahr 2020 schließlich doch noch sehr harmonisch im Kreis von ca. 30 Canticas abgeschlossen, und hoffen auf viele schöne und erfreuliche gemeinsame Proben,Treffen und Auftritte in 2021!

Fahrradtour 2020


So wie in jedem sind wir auch in diesem Jahr, und zwar am 22.August 2020, wieder zu einer Pättkestour gestartet.
Es gab zahlreiche Anmeldungen und die Wiedersehensfreude war bei allen sehr groß, als wir unter Corona-Bedingungen - mit Abstand-
am Euregio-Parkplatz mit dem Ziel Bredevoort starteten.
Da wir bei gutem Rückenwind sehr frühzeitig dort ankamen, war noch Zeit für ein paar geschichtliche Informationen zu Bredevoort. Einige nutzten die Zeit für ein Eis, andere machten einen kleinen Spaziergang zum Kräutergarten.
Nach einer Kaffeepause mit leckerem „ High Tea“ in `t Grachthuys ging es gestärkt zurück.
Der Zwischenstopp am „De Groene Pleisterplaats“ mit einer großen Schutzhütte bei Sekt, Gebäck und Käse kam für die Radler überraschend, aber gerade rechtzeitig zum einsetzenden Regenschauer.
Bei Sonnenschein wieder zurück in Bocholt hatten sich alle gefreut über das Wiedersehen nach vielen Wochen und ihren Spaß gehabt an der gelungenen Pättkestour ohne Pannen.


Vielen Dank an unsere "Vergnügten Ausschuss-Damen" für die gelungene und optimal organisierte Tour !